Parodontologie

Für ein gesunde und starke Zähne

An der Verankerung des Zahnes im Knochen sind verschiedene Strukturen beteiligt, die unter dem Begriff Parodontium (Zahnhalteapparat) zusammengefasst werden. Eine Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung. Sie wird überwiegend durch Bakterien in den Zahnbelägen  verursacht.

Im Laufe der Erkrankung kommt es dabei zur Zerstörung aller Anteile des Zahnhalteapparates und damit zu Zahnfleischrückgang, Lockerung des Zahnes und in fortgeschrittenen Stadien auch Zahnverlust.  Eine Parodontitis verläuft überwiegend ohne starke Schmerzen, sodass sie von den PatientInnen oft erst in einem bereits fortgeschrittenen Stadium entdeckt. Sie beginnt immer mit einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis). Diese geht mit einer Schwellung und Rötung des Zahnfleischs und mit Zahnfleischbluten einher.

In unserer Praxis legen wir daher großen Wert auf die Vorbeugung der Parodontitis.  Wir unterstützen Sie dabei, eine gründliche und richtige Mundhygiene zu etablieren. Im Rahmen der professionellen Zahnreinigung passen wir die verschiedenen Reinigungsinstrumente für die Zahnzwischenräume individuell an und beseitigen die erreichbaren weichen Beläge und Auflagerungen. Im Anschluss werden die Zahnoberflächen poliert und fluoridiert.

Liegt bereits eine Parodontitis vor, behandeln wir diese durch eine systematische Therapie. Im Anschluss an eine Initialphase mit Beseitung der erreichbaren weichen Beläge und Auflagerung von den Zahnoberflächen werden alle zugängliche bakterielle Beläge und harte Auflagerungen aus den Zahnfleischtaschen und von den Wurzeloberflächen  entfernt.
Nach einigen Wochen erfolgt eine erneute Beurteilung des Zahnhalteapparats. Bei persistierenden Zahnfleischtaschen können weiterführende Behandlungen wie beispielsweise ein kleiner chirurgischer Eingriff erforderlich sein, um Bakterienreste und verbleibende harte Auflagerungen zu entfernen.

Für eine langfristigen Erfolg der Behandlung sind Ihre Mitarbeit bei der häuslichen Mundhygiene und unsere regelmäßige Betreuung im Rahmen der Nachsorgetermine ausschlaggebend. Sollte die Erkrankung wiederkehren, kann so rechtzeitig eingegriffen und die Zerstörung des Zahnhalteapparates aufgehalten werden. Gerne beraten wir Sie in unserer Praxis eingehend zu diesem Thema.

Adresse

zahnärzte AM KÖNIGSACKER
dr. marvin brandelik
und kollegen
Am Königsacker 9
68519 Viernheim

Öffnungszeiten

Montag – Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

  • icon
  • icon
  • icon
Bewertung wird geladen...